Planungen für den Neubau und das Digitale Lern- und Arbeitszentrum schreiten voran


Das VHS-Team und das DiLAS-Projektteam freuen sich, dass die Planung für den Bau des Digitalen Lern- und Arbeitszentrums (DiLAS) weiter Form annimmt.
 
Vorgesehen ist die Eröffnung des zweistöckigen Neubaus an der Werkstraße (hinter dem Soester Bahnhof) im Jahr 2025. Neben der VHS wird u. a. das StadtLABOR in den von der Stadt Soest, dem Bund und Land, sowie durch das Förderprogramm „Regionale 2025“ geförderten Bau einziehen.
 
Unsere alten Gebäude an der Nöttenstraße und am Ostenhellweg werden wir gegen barrierefreie Büro- und Seminarräume, die zentral gelegen sind, eintauschen. Damit können wir Ihnen in Zukunft ganz neue und vor allem zeitgemäße Möglichkeiten der Lernraumgestaltung bieten.

Die Bilder zeigen das glückliche Projektteam, den Entwurf des zweistöckigen Neubaus und das angegliederte grüne Parkhaus.


Zurück