/ Kursdetails

19H10057 Es war einmal... Rotkäppchen und der böse Wolf, nur ein Märchen? -2-

Beginn So., 29.09.2019, 12:00 - 13:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Petra Seippel

Die Einwanderung des Wolfes in Deutschland. Inzwischen leben wieder rund 70 Rudel unter uns und ihre Zahl wächst stetig. Das lässt Urängste in der Bevölkerung wiederaufleben. Können wir weiter sorglos in die Natur gehen?
Kaum ein anderes Tier, das je in Deutschland lebte, hat die Menschen derart fasziniert wie der Wolf. Seit Jahrtausenden zieht dieses wunderbare Geschöpf den Menschen in seinen Bann. Und das nicht nur hierzulande, sondern rund um die Erde. Doch gerade in Deutschland hat der Wolf tiefe Spuren in der Geschichte hinterlassen. Er war in grauer Vorzeit Zeitgenosse und Weggefährte von Neandertalern, Kelten und Germanen, wo er als Freund und Mitgeschöpf nicht nur geachtet und respektiert wurde. Sondern sogar geliebt, ja verehrt wurde. Das wandelte sich im finsteren Mittelalter, als der Wolf plötzlich zum Erzfeind des Menschen erklärt und über Jahrhunderte hinweg in einem regelrechten Vernichtungsfeldzug praktisch bis auf das letzte Tier ausgerottet wurde.
Später, in der Neuzeit im frühen 19. Jahrhundert, spielten die Gebrüder Grimm eine traurige Rolle in der Wolfsgeschichte. Sie ahnten wohl nicht, dass ihre Märchen "Rotkäppchen und der Wolf" und "Der Wolf und die sieben Geißlein", dem ohnehin schlechten Ruf des Wolfes noch weiter abträglich waren.
Doch wie so bei manchen Geschichten, die sich vom Guten zum Bösen wandeln, hat es das Schicksal auch mit dem Wolf gut gemeint. Denn er ist wieder da und dorthin zurückgekehrt, wo er schon seit Jahrtausenden durch die Wälder streift.
Das neue "Rotkäppchen" möchte Sie in Begleitung eines domestizierten Stellvertreters des Wolfes ( Canis Lupus Familiaris ) allerhand spannendes über den Hauptdarsteller unseres Märchens vermitteln.
Für diese Tour sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch ein erhöhter Fitnesslevel. Die Strecke führt über 2,5 Kilometer mit leichten Steigungen und teilweise unbefestigten Wegen. Für Kinderwagen und Rollstühle nicht geeignet.
Für wen:
- Wolfsliebhaber
- Hundeliebhaber
- Naturliebhaber
- Märchenliebhaber

...und solche die es werden wollen.

Treffpunkt: Wanderparkplatz
59519 Möhnesee-Neuhaus gegenüber Landgasthof "Zum Takeberg".




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
29.09.2019
Uhrzeit
12:00 - 13:30 Uhr
Ort
Möhnesee-Neuhaus; Wanderparkplatz