21H10013 Klimaschutz und -anpassung Vorteile der Dach- und Fassadenbegrünung Vortrag in Kooperation mit der Verbraucherzentrale und dem Klimabüro der Stadt Soest

Beginn Fr., 08.10.2021, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Verbraucherzentrale NRW

Der positive Effekt von Dach- und Fassadenbegrünung auf das urbane Klima und die Flora und Fauna der Stadt sind unumstritten.Des Weiteren gibt es aber auch zahlreiche Gründe, die im Zuge des Klimaschutzes
für eine Begrünung sprechen:
- Feinstaub und Kohlendioxid: Durch Gräser,Moose und Kräuter - also Pflanzen,die bereits bei einer extensiven und weniganspruchsvollen Dachbegrünung zum Einsatz kommen - kann klimaschädlicher Feinstaub und Kohlendioxid gebunden und teilweise sogar abgebaut werden.
Neben dem Klimaschutz gilt es aber auch,sich mithilfe der sogenannten Klimaanpassung
den erwarteten Folgen des fortschreitenden Klimawandels zu stellen. Schützen
auch Sie mithilfe der zahlreichen positiven Effekte einer Dach- und Fassadenbegrünung
das Klima- und auch sich selbst und ihr zu begrünendes Gebäude vor den Herausforderungen,
die aufgrund des Klimawandels unumgänglich zu erwarten sind.
Die Fachreferenten*Innen klären auf, erläutern und stellen ein Förderprogramm
zum Thema vor.
Referenten: Katharina Koßmann & Dr.Bernd Demuth, Rainer Wolf Stadt Soest




Kursort

Soest, VHS, Kükelhaus

Nöttenstr. 29
59494 Soest

Termine

Datum
08.10.2021
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Nöttenstr. 29, Soest, VHS, Gebäude Kükelhaus