/ Kursdetails

18H10043 improART: Theaterspielen macht "selbst bewusst"

Beginn Do., 20.09.2018, 18:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Walter Hönig

Improvisations-Übungen fördern das Einfühlungsvermögen, die Kreativität und ermutigen Sie zu Handlungen, die Sie sich bisher nicht zugetraut hätten. Durch wiederholtes Spielen werden Sie bald spüren, wie Ihr Selbstbewusstsein wächst. Sie werden lernen, andere Personen besser wahrzunehmen, sich auf sie einzustellen und deren Angebote nicht abzublocken, sondern anzunehmen. Lernen Sie so starke Gefühle in den Griff zu bekommen, mit denen Sie sich bisher blockiert haben, und ermöglichen Sie sich in diesem Erlebnis-Workshop eine Selbsterfahrung, die im Alltag meist zu kurz kommt. Nach dem Motto: Alles kann - nichts muss, werden wir Singen, Tanzen und Theaterspielen. Schlüpfen Sie mal in die Rolle, die Ihnen so richtig Spaß macht! In den gespielten Szenen können Sie sich fallen lassen, sich ausprobieren, sich (neu) entdecken und sich zum Lachen bringen...
Aber Vorsicht! Improvisationstheater macht süchtig, denn es wirkt wie eine Droge, die Mut macht!




Kursort

Soest, VHS, D3

Nöttenstr. 29
59494 Soest

Termine

Datum
20.09.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Nöttenstr. 29, Soest, VHS, Raum D3