22F20511 Mit Modersohn ins Aquarell

Beginn Sa., 12.03.2022, 10:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 50,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Susanne Hohaus
Bemerkungen Aquarellblock
mindestens 300g, besser mehr, da wir auch viel mit der Nass in Nass – Technik arbeiten werden.
Ich empfehle den Jubiläumsblock von Gerstäcker oder Hahnemühle Cornwall matt (425g)
Größe sollte auf jeden Fall 30x40 sein.
Einzelne Papiere sind auch möglich.

Aquarellfarben
Die Farben mitbringen, die vorhanden sind. Müssen neue angeschafft werden, empfehle ich Schminke oder Russische Farben.

Pinsel
Nr. 8 mit guter Spitze und einen größeren Pinsel, um große Flächen nass zu machen.

Wasserglas, Mallappen, Papierküchentücher, Schmierblatt, Stift (möglichst gräulicher Aquarellstift zum vor malen)

Generell alles mitbringen, was bis jetzt vorhanden ist.
Für eine kleine Mittagspause denken sie bitte an etwas Verpflegung für sie, auch das ist sehr wichtig.

Mit Modersohn ins Aquarell

In diesem Kurs beschäftige wir uns mit Arbeiten des Malers Otto Modersohn. Wir wollen Vorlagen seiner Bilder nutzen, um sie mit Aquarellfarben um zu setzten.
Geeignet ist der Kurs für Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene. Die Materialliste wird zeitnah zugeschickt. Der Kurs findet im Foyer des Museums statt, wo der erforderliche Abstand eingehalten werden kann.

Mindestteilnehmende : 8




Kursort

Soest; Museum Wilhelm Morgner

Thomästraße 2
59494 Soest

Termine

Datum
12.03.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Thomästraße 2, Soest; Museum Wilhelm Morgner