18H10007 "Einbruchsicherung"

Beginn Mi., 12.09.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Andreas Göbel

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock.
Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen,
die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei: Über 40 % aller Einbrüche bleiben im Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherheitstechnischer Einrichtungen.
Aber auch durch richtiges Verhalten und durch aufmerksame Nachbarn werden Einbrüche verhindert.
Ratschläge, wie Sie sich und ihr Eigentum wirkungsvoll schützen können, gibt Herr Göbel von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kreispolizeibehörde Soest.
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.




Kursort

Soest, Begegnungsstätte, links

Nöttenstr. 29
59494 Soest

Termine

Datum
12.09.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nöttenstr. 29, Soest, VHS, Begegnungsstätte, links